UPDATE: Neue Coronaregeln seit 17.11.

Liebe Pfarreienangehörige,

die aktuelle Lage macht wieder eine Anpassung der „Diözesanen Anweisungen für Liturgie und Seelsorge …“ notwendig.

Hier die wichtigsten Punkte:


 
Es besteht Maskenpflicht („FFP2 Maske“) bis zur Sitzplatzeinnahme sowie beim Gesang und der Kommunionausteilung.

Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Kinder ab 6 bis einschließlich 15 Jahren können eine sog. „OP-Maske“ tragen

Der Abstand zwischen zwei Personen oder Personengruppen i. S. der Regelungen über die Kontaktbeschränkungen (gemeinsamer Hausstand) hat vom Eintritt in die Kirche bis zum Verlassen der Kirche grundsätzlich 1,5 m nach allen Seiten zu betragen. Genesene und vollständig geimpfte Personen im Sinne des § 2 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmeV) sind von der Abstandspflicht befreit.

Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

HIER der komplette Text der Anweisungen für Liturgie und Seelsorge in der Diözese Regensburg.